Über uns

Die ARGE GROUND UNIT erzeugt in der Bodenverwertungs-/Nasstrennanlage Kiesprodukte mit CE – Zertifikat aus Aushubmaterial vom Industriestandort der voestalpine Linz, welche in der Bauindustrie als Zuschlagstoff für Beton oder Baumaterial für ungebundene bzw. hydraulisch gebundene Tragschichten Verwendung finden.
 

Schwerpunkte

Schonung Deponievolumen

Durch den Aufbereitungsprozess in der Nasstrennanlage werden 75% des anfallenden Materials einer Verwertung zugeführt. Diese wieder zu einem Produkt aufbereiteten Mengen reduzieren den Bedarf an aufwendig zu errichtenden Deponievolumen.

Ressourcenschonung

Durch die optimale Aufbereitung des am Industriestandort voestalpine anfallenden Aushubmaterials, werden 75% einer stofflichen Verwertung zugeführt und stehen als Rohstoff für Betonzuschlag oder Schüttmaterial zur Verfügung. Durch die Verwendung derartiger Sekundär-Rohstoffe reduziert sich der Bedarf an primären Rohstoffen, welche aus der Natur entnommen werden müssen.

Transportminimierung

Mit dem gewählten Betriebsstandort auf dem Gelände der voestalpine, entspricht dieses Aufbereitungskonzept dem Prinzip der Nähe. Durch den zentral gelegenen Standort kommt es lediglich zu einem voestalpine werksinternen Verkehrsaufkommen. Somit ist vom Abfallanfall bis zur Abfallaufbereitung in der Nasstrennanlage ein minimaler Transportweg zu absolvieren. Dadurch erfolgt eine deutliche Reduzierung des CO2 Ausstoßes sowie des innerstädtischen Verkehrs im Zentralraum Linz.

Referenzen

Bernegger GmbH Werk Linz Hochsiloanlage
Bernegger GmbH Werk Linz Hochsiloanlage
Diözese Linz Seelsorgezentrum
Diözese Linz Seelsorgezentrum